Präambel

Am Regino-Gymnasium Prüm möchten wir den respektvollen Umgang miteinander wahren sowie eine Lernatmosphäre fördern, die sich durch einen offenen und vertrauensvollen Dialog zwischen Schüler/innen und Lehrer/innen auszeichnet. Zugleich möchten wir, dass die Schüler/innen einen sinnvollen, verantwortungsvollen, aber auch Nutzen bringenden Umgang mit modernen Medien, insbesondere mit digitalen Endgeräten, erlernen und pflegen. Das Tablet ist dabei selbstverständlicher Bestandteil des Unterrichts und wird als Lehr- und Lernmedium definiert. Damit dies an unserer Schule gelingt, werden folgende Regelungen getroffen, die zu beachten und umzusetzen sind:

1. Digitale Endgeräte dürfen in die Schule mitgebracht werden.

2. Über die Nutzung der Tablets im Unterricht entscheidet die Lehrperson.

3. Andere digitale Endgeräte (z.B. Smartphone, Smartwatch, etc.) bleiben während der Unterrichtszeit und der Pausen ausgeschaltet in der Schultasche. Eine Nutzung in der Mittagspause ist erlaubt.

4. Das Erstellen und Verbreiten von Bildern, Videos, Textmitteilungen und Tonaufnahmen ist ohne Erlaubnis der Lehrperson und der Person, die auf den Aufnahmen zu sehen und zu hören ist, nicht erlaubt.

5. Während der Kurs-, Klassenarbeiten und Prüfungen ist das Nutzen von Smartphones und anderen digitalen Endgeräten verboten. Eine Nutzung wird als Täuschungsversuch gewertet.

6. Auf den digitalen Endgeräten (einschl. Tablet) dürfen sich keine jugendgefährdenden Inhalte befinden. Wenn der konkrete Verdacht besteht, dass sich darauf strafbare Inhalte (z.B. Bilder oder Videos) befinden, muss die Schule die Polizei einschalten.

7. Werden digitale Endgeräte entgegen dieser Regelung genutzt, zieht die Lehrperson das Gerät vorübergehend ein.

8. Für Klassen-, Kursfahrten sowie Schulausflüge wird im Dialog zwischen Schüler/innen, Lehrpersonen und Eltern vor der jeweiligen Fahrt eine Regelung für die Nutzung digitaler Endgeräte getroffen. Dies geschieht unter besonderer Berücksichtigung von Regel 4 (Recht am eigenen Bild).

9. Eine Nutzung digitaler Endgeräte ist für Schülerinnen und Schüler der MSS in ihren Freistunden in den Aufenthaltsbereichen erlaubt. In der angehängten Handreichung werden diese neun Regeln näher erläutert und Hilfestellungen zu ihrer Handhabung gegeben.

Prüm, den 04.04.2022