Von Verena Schroden

Wenn das Regino-Gymnasium zum alten Schloss wird und die tollpatschigen Banditen Laurel und Hardy ihr Unwesen treiben…

Maria Munkler, Franziska Stortz, Veronika-Peifer-Weihs, Colin Lindau, Sarah Sohns und Laura Profita haben erfolgreich am Bundeswettbewerb Sprachen in der Kategorie Team (Französisch) teilgenommen. In einigen Stunden Arbeit verfassten sie ein Drehbuch in französischer Sprache und filmten ihre Geschichte des Juwelenraubs im Regino-Schloss. Eine lustige Geschichte mit witziger Pointe: Wo sind die Juwelen? Am Ende bleibt den beiden tollpatschigen Banditen nichts außer ein paar Süßigkeiten, tja, sie machen ihrem Namen alle Ehre! (Liebe Leser/innen, habt ihr/haben Sie die Anspielung auf zwei bekannte Filmhelden erkannt?)

Herzlichen Glückwunsch und félicitations an die Schüler/innen, die am Montag dank freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Bitburg-Prüm ihren Preis entgegennehmen durften.

Von Jacqueline Pradella-Binte

Maximilian Becker gewinnt einen Landespreis beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen im Fach Altgriechisch

In diesem Jahr haben die folgenden Schüler unserer Schule am Bundeswettbewerb Fremdsprachen SOLO teilgenommen und dabei hervorragende Leistungen erzielt.

Sophie Becker (10a2) im Fach Latein

Maximilian Becker (10a2) und Leo Backes (10a1/n) im Fach Altgriechisch

Alle Teilnehmenden haben dabei eine anspruchsvolle Übersetzung aus der Wettbewerbssprache ins Deutsche angefertigt und ihr Wissen im Bereich des Mythos und der Geschichte der Antike unter Beweis gestellt.

Besonders anerkennenswert ist die Leistung von Maximilian Becker. Er konnte sich unter allen Wettbewerbsteilnehmern aus Rheinland-Pfalz einen herausragenden 9. Platz sichern und erhält dafür neben einer Urkunde auch einen Geldpreis.

Die Fachschaft Latein und Altgriechisch bedankt sich bei den genannten Schülern für ihre Bereitschaft, unsere Schule bei diesem anspruchsvollen Wettbewerb zu vertreten, und gratuliert herzlich zu diesem schönen Ergebnis.

Vor wenigen Wochen hat die Jury des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen Latein/Altgriechisch in Speyer getagt und die eingereichten Arbeiten im Einzel- und Teamwettbewerb bewertet.
Dabei hat Katharina Keil im Wettbewerb SOLO im Fach Altgriechisch den 8. Landespreis erzielt.

Im Rahmen dieses sehr anspruchsvollen Sprachwettbewerbs haben die Schülerinnen und Schüler im Januar 2019 zum Thema „Griechische Götter und ihre Tiere“ selbst einen Videobeitrag erstellt und am Wettbewerbstag neben einer schwierigen Übersetzung aus dem Altgriechischen eine Reihe anderer Aufgaben zu diesem Themenbereich bewältigt. Hierbei konnten auch alle weiteren teilnehmenden Schülerinnen und Schüler des Regino-Gymnasiums im Fach Altgriechisch überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen:

Franziska Weber, 10a2

Maximilian Becker, 9a2

Leo Backes, 9a1/n

Jonathan Disch, 9a2

Auch Sophie Becker (9a2) hat im Fach Latein eine überdurchschnittliche Leistung erreicht.

Die Verleihung der Landespreise findet am 26. Juni 2019 in Mainz statt.

Die Fachkonferenz Latein/Altgriechisch gratuliert allen genannten Teilnehmern zu diesem tollen Ergebnis.