01.09.2014 :: Schülervertretung / 
Das Regino-Gymnasium präsentiert die neuen Schul-T-Shirts!
Die SV im neuen Outfit

Endlich kann die Idee, Schul-T-Shirts an unserem Regino-Gymnasium einzuführen verwirklicht werden. Die Schülervertretung entwickelte nach langen Überlegungen und Diskussionen über das Design des neuen Logos Probeexemplare, die den Schülern noch vor den Sommerferien präsentiert werden.

Bei der Anschaffung eines Schul-T-Shirts kann zwischen einem blauen Poloshirt für 16€ und/oder einem grauen Kapuzenpulli für 20€ in den entsprechenden Größen mit dem Logo-Aufdruck des Regino-Gymnasiums entschieden werden                         ( Größen XS, S, M, L, XL, XXL, 3XL ). In Kürze erhalten die Schüler Elternbriefe mit nach Hause, in denen sie ihre Auswahl treffen können. Mit der Unterschrift der Eltern und der Abgabe des abgezählten Geldbetrages für die Schul-T-Shirts/Pullis steht der Bestellung nichts mehr im Wege. Nach dem Bedrucken mit dem Logo werden die Schul-T-Shirts/Pullis nach den Sommerferien den jeweiligen Bestellern ausgehändigt.

Die Schülervertretung hofft auf ein reges Interesse zum Wohle der Gemeinschaft und auf ein Interesse an der Identifikation mit unserem Regino-Gymnasium in Prüm.

 

Eure Schüler Vertretung

 

Das Logo aus der Nähe
Nikolausaktion der SV

Auch dieses Jahr war der Nikolaus mit seinen Gehilfen wieder am Regino-Gymnasium zu Gast, um die Kinder der 5. und 6. Klassen zu besuchen. Zwar brachte der Nikolaus neben seinem Engel auch den Knecht Ruprecht mit, der aber an diesem Tag, wie zu erwarten war, ohne Arbeit blieb, da alle Kinder sich das letzte Jahr über gut benommen hatten. Der Nikolaus lobte die Kinder für ihr Benehmen und für die harte Arbeit, die sie das letzte Schuljahr über vollbracht hatten. Deshalb wurde jedes Kind mit einem leckeren Nikolausstiefel beschenkt.

Auch dieses Jahr war die Nikolausaktion wieder ein voller Erfolg für alle Beteiligten. Ob Nikolaus (Nicolas Scharm), Engel (MyrielDesgranges), Knecht Ruprecht (Christoph Schmitz), Schüler der 5. und 6. Klassen sowie die beschenkten Lehrer.

Die Schülervertretung 2012-13

Die Schülerschaft des Regino-Gymnasiums hat gewählt und sich dabei eindeutig entschieden: Mit großem Vorsprung wurde das „Team Tie“, das durch ein vielversprechendes Wahlprogramm bei den Schülerinnen und Schülern punkten konnte, zur neuen Schülervertretung gewählt. Es trat gegen das „Team Los Desperados“ an und konnte sich letztendlich, nach einem spannenden Wahlkampf,  durchsetzen.

Nachdem die alte Schülervertretung unter Leitung des ehemaligen Schülersprechers Thomas Simon am SV-Tag vom 10.09.12 entlastet worden war, wurde das Team Tie, bestehend aus Moritz Knauf, Ralf Gitzen, Hannah Nowakowski, Myriel Desgranges, Nicolas Scharm, Christoph Schmitz und Jan Keller, als neue Schülervertretung für das Schuljahr 2012/13 eingesetzt.

Hierbei übernimmt Moritz Knauf das Amt des Schülersprechers für das kommende Jahr. Wie alle weiteren Mitglieder der SV besucht Moritz, wohnhaft in Schwirzheim, die 12. Jahrgangsstufe des Gymnasiums.

Innerhalb der Schülervertretung sind Myriel Desgranges und Nicolas Scharm besonders für die Unterstufe, Hannah Nowakowski und Ralf Gitzen (zusätzlich Vertreter des Schülersprechers) vor allem für die Mittelstufe sowie Christoph Schmitz und Jan Keller vorrangig für die Oberstufe zuständig.                 

Erste Ergebnisse hinsichtlich ihrer Arbeit hat die neue SV auch schon vorzuweisen: Sie führte bereits die Nachhilfebörse, bei der Schüler der Oberstufe Schülern der Unter- und Mittelstufe Nachhilfe anbieten, sowie die Vertrauenslehrerwahl durch und richtete eine neue E-Mail-Adresse für die SV ein, die die Kommunikation zwischen Schülerschaft und Schülervertretung stärken soll: „sv@regino-gym.de“.

Des Weiteren richtete sie den MSS-Pokal in Schwirzheim, der trotz schlechtem und kaltem Wetters, ein Erfolg war, aus. Die MSS 12 sicherte sich hierbei überlegen den Sieg. Außerdem wurde die Schülerschaft beim Elternsprechtag durch die SV vertreten, die sich auch am Verkauf von Kuchen und Kaffee beteiligte.

 

Die neue SV wünscht allen Lehrern und Schülern weiterhin ein erfolgreiches Schuljahr und hofft auf gute Zusammenarbeit.