Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

29.03.2015 :: Homepage / 
Größter Abiturjahrgang der Geschichte – auch Traumnote 1,0 wurde erreicht - die Schulgemeinschaft gratuliert!!!

Es ist der Höhepunkt eines jeden Schuljahres und natürlich der krönende Abschluss eines jeden Schuljahrgangs: (weiterlesen)

Sonnenfinsternis am 20. März 2015
Klassenraum Weltraum. (Bilder: Michaela Ostermann)

Wann hat man die Gelegenheit, ein spektakuläres Naturereignis während der regulären  Schulzeit als komplette Schulgemeinschaft zu erleben? Am Freitag, dem 20. März, bot uns die Natur die Gelegenheit: Während einer  partiellen Sonnenfinsternis verdeckte der Mond etwa 80 % der Sonne. Übrig blieb gegen 10.36 Uhr nur eine kleine Sichel, die wie ein „Lachmund“ durch die Sonnensichtbrillen erschien, bevor der Mond den Blick auf die Sonne wieder mehr und mehr freigab. (weiterlesen und Fotostrecke)

Olympia im Kleinen – Regino lernt schwimmen
Regino-Schwimm-Mannschaft beim Regionalentscheid.

Oktober 2014:

Das Prümer Schwimmbad ist leer – die Wasseroberfläche spiegelglatt, denn um 13.00 Uhr ist das Bad eigentlich noch geschlossen. Aus den Umkleidekabinen tauchen schüchtern einige Schülerinnen und Schüler des Regino Gymnasiums auf. Die Begrüßung ist freundlich und als alle Namen und Geburtsjahrgänge sauber eingetragen sind, kann die Schwimm AG endlich starten. Vorsichtig fragt eine Schülerin, warum sie denn auch ihr Alter angegeben hat…  Herr Onnertz und Herr Brosowski schauen sich verschmitzt an: „Weil wir das brauchen, um euch für den Wettkampf anzumelden. Jugend trainiert für Olympia!“ lautet die Antwort. Einige Schülerinnen und Schüler schauen überrascht und gehen tauchen vorsichtig ins kalte Wasser ein… (weiterlesen)

Vokabellernen über verschiedene Kanäle

Am Dienstag, 24. März 2015, nahm die Klasse 6a1 an einem Projekt zum „Vokabellernen über verschiedene Kanäle“ unter der Leitung ihrer Klassen- und Lateinlehrerin Frau Bretz teil. Von der vierten bis zur sechsten Stunde standen die Räume 210 und 211 ganz im Zeichen lateinischer Vokabeln. Nach einer Einführung in die Themen „Lernen – was ist das überhaupt?“, „Wie funktioniert unser Gedächtnis?“ und „Verschiedene Lerntypen brauchen verschiedene Techniken“ erprobten die jungen Lateinerinnen und Lateiner an sechs Stationen verschiedenste Lern- und Memorierungstechniken. Die Fotos geben hiervon einen Eindruck. (weiterlesen und Fotostrecke)

Zum Herunterladen der Februar-Ausgabe 2015 geht's hier oder klicken Sie auf das Bild.

Zum aktualisierten Terminkalender, Stand März 2015, geht es über den entsprechenden Button in der rechten Spalte.


Bedienung: hier klicken...

Bedienung: hier klicken ...