17.01.2018 :: Homepage / 

Informationsabend am Regino-Gymnasium für Eltern des 4. Grundschuljahres

Liebe Eltern,

sollten Sie im nächsten Schuljahr einen Wechsel Ihres Kindes aus der 4. Klasse der Grundschule an das Gymnasium in Erwägung ziehen, sind Sie herzlich eingeladen, sich bei einem Informationsabend über die Schule und das besondere Bildungsangebot des Regino-Gymnasiums zu informieren.

Der Informationsabend findet am Donnerstag, dem 18. Januar 2018, um 19.30 Uhr im Fürstensaal des Regino-Gymnasiums statt.

Außerdem haben Sie ab 29. Januar bis Ende Februar täglich die Möglichkeit, sich zusammen mit Ihren Kindern in einer individuellen Beratung durch die Schulleitung und in einer Führung durch die Schule ein genaues Bild des Regino-Gymnasiums zu machen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Schulleitung des Regino-Gymnasiums (OStD Albrecht Petri, StD Stephan Welker, StD Rainer Mäling) 

  • Informieren Sie sich auch hier über unser Bildungsangebot!
  • Einen Elternbrief der Orientierungsstufenleitung zur Schulwahlentscheidung finden Sie hier.
  • Informationen zur Orientierungsstufe finden Sie hier.

Klettern, Hangeln, Schaukeln und Schwingen was das Zeug hält!

Von Pietro Di Stefano

Am 20. Dezember 2017 nahmen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 am traditionellen Turn- und Spielefest des Regino-Gymnasiums teil. Die Hauptaufgabe bestand darin, verschiedene Geräteaufbauten auf unterschiedliche Art und Weise zu überwinden. mehr...

Die schriftliche Abiturprüfung 2018 am Regino-Gymnasium

Vom 12.01. bis 31.01. finden die schriftlichen Abiturprüfungen 2018 statt.  Die Schulgemeinschaft wünscht all unseren Prüfungskandidatinnen und -kandidaten in den kommenden Wochen viel Erfolg.

Begabtenförderung am Regino-Gymnasium

v.l.: Carlos Linden und Arzu Gülsen als Vertreter der Schülerschaft, Schulleiter ALbrecht Petri und die betreuende Lehrerin Frau Miriam Repplinger.

Zum Artikel im Trierischen Volksfreund "Talent sitzt an jeder Ecke"geht es hier.

Regino-Betriebspraktikum der Klassen 9 - Information und Praktikumsmappe 2017/18

Im Januar 2018 findet das Betriebspraktikum der Klasse 9 statt. Informationen und Praktikumsmappe hier herunterladen.

Wie funktioniert eigentlich Demokratie und warum ist sie wichtig?

Die Gruppe der Seminarteilnehmer im Plenarsaal des Landtags in der Steinhalle des Landesmuseums, ausgewählt aus 100 Bewerbern, darunter Bastian Scho (10a1) und Manuel Ruhe (10a2), 2. und 3. von links.

Von Manuel Ruhe

Um diese Frage und einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Landtagsabgeordneten ging es beim Landtagsseminar mit dem doch recht merkwürdigen Titel „Politik und Spaß im Landtag Rheinland- Pfalz“, das in Kooperation von Landtag und Landeszentrale für politische Bildung zweimal jährlich (nach neuem Etat vielleicht sogar häufiger) angeboten wird.

 „Politik und Spaß“, wie soll das nur zusammenpassen, dachten sich wahrscheinlich viele, der aus ganz Rheinland- Pfalz angereisten Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen, die im Voraus durch ein landesweites und schulartübergreifendes Auswahlverfahren bestimmt worden waren, als es in die thematische Einführung im Abgeordnetenhaus des Landtags in Mainz ging. Darunter waren vom Regino- Gymnasium Bastian Scho und Ich.

Nachdem uns Teilnehmern durch einen viertelstündigen Film (wer will, kann sich diesen unter:  https://www.youtube.com/watch?v=QWkHsdgX_hQ auf Youtube ansehen) die Arbeit des Landtags und dessen Abgeordneter erklärt wurde, durften wir erstmals selbst aktiv werden: In drei Workshops recherchierten wir unter anderem, wie Abgeordnete eigentlich zu ihrem Amt kommen, wie viel sie verdienen, aber auch wie die Plenarsitzungen ablaufen. mehr... 

Zum Interview geht es hier: https://swrmediathek.de/player.htm?show=304f1f20-e1a3-11e7-ab55-005056a10824 

Dem Phönix gleich, der sich stets verjüngt

Von Martin Leineweber

Einen gebührenden Empfang bereitete das Regino-Gymnasium seinen Neuzugängen am ersten Schultag 2017. Insgesamt wurden in der 5. Klassenstufe 88 Schülerinnen und Schüler eingeschult,

12 Schülerinnen und Schüler kamen in der Klassenstufe 7 hinzu. Ein ökumenischer Gottesdienst eröffnete den Festtag. Die Schülerinnen und Schüler erhielten von ihren Vorgängern persönliche Briefe, in denen ihnen ein Willkommensgruß entrichtet und Mut zugesprochen wurde. Diese Geste fand ihre Fortsetzung in der sich anschließenden Willkommensfeier in der Turnhalle. OStD Albrecht Petri verlieh seiner Freude Ausdruck, die Jungen und Mädchen willkommen zu heißen, und verglich ihre Ankunft am Regino mit der Gestalt des Phönix bei Ovid, der sich stets verjüngt und neu erschafft. Entsprechend sei die Ankunft einer neuen Schülergeneration immer auch die Chance für die Schulgemeinschaft, sich neu zu gestalten und neue, „phantasievolle“ Akzente zu setzen.

Dann wurde es spannend, als der Leiter der Orientierungsstufe, StD Rainer Mäling, die wohl bedachte Klassenzuteilung vornahm. So konnten sich die neuen Klassen 5a1, 5a2, 5a3 und 5p erstmals mit ihren Klassenleiterinnen und Klassenleitern OStR Gereon Esch, OStR‘ Pradella-Binte, STR‘ Christina Wind und StR Volker Triesch auf den Weg in ihren Klassenraum machen, wo ein erstes Beschnuppern anstand. Auch die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7a1/n (StR Stephan Disch) und 7p/n (StR‘ Verena Schroden) machten sich mit ihren Klassenkameradinnen und -kameraden auf den Weg in die Mittelstufe am Regino-Gymnasium.

Schulelternsprecherin Sabine Rehm wandte sich insbesondere an die Eltern und ermunterte diese, die breite Palette von Möglichkeiten der elterlichen Mitgestaltung am Regino wahrzunehmen.

Der Förderverein sorgte wie immer für ein sehr ansprechendes Ambiente in der Turnhalle. Die Vorsitzende, Frau Brigitte Schwalen, warb eindringlich für eine Mitgliedschaft im Verein und konnte dabei mit berechtigtem Stolz auf eine lange Liste von Anschaffungen und Projektbezuschussungen zurückblicken.

In einer separaten Feier im Fürstensaal wurden auch die 99 neuen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 begrüßt. „Die freieste und schönste Zeit in der Schule“ sei dies, die es auszukosten gelte, so Petri. Vertrauensvoll übergab er die Geschicke der neuen Oberstufenschülerin die bewährten Hände von StD Mathias Christmann und OStR Johannes Klahm. Als Stufenleiter fungiert der eigens aus Finnland zurückgekehrte StR Peter Onnertz.

Abiturfeier 2017 am Regino-Gymnasium: 14 Abiturienten mit Note 1,5 und besser!

Von Martin Leineweber

„Ihr seid lebendigen Steinen gleich, seid tragfähig, belastbar, gebildet und stützt euch gegenseitig.“ (weiterlesen und Bilder schauen)


Witterungsbedingte Fahrplanhinweise

Bedienung: hier klicken...